Eine einzige Software zur Planung von Materialanforderungen

Die Materialbedarfsplanung (MRP) integriert alle Produktions- und Einkaufstätigkeiten und plant die Akquisitionen an die Lieferanten basierend auf der geplanten Produktion. Die Software, die für diese Art von Management zuständig ist, kann in sehr kleinen Unternehmen, wie in großen Unternehmen eingesetzt werden, um einen guten Produktionsfluss sicherzustellen und auf die Nachfrage zu reagieren.

Möchten Sie wissen, welche Funktionalitäten es bietet und wie Sie Ihrem Unternehmen durch seine Nutzung helfen können? In SoftDoit geben wir Ihnen alle Details.

 

Unser Vergleicher für ERP

Fragen: 1/8
Geschätzte Zeit zum Ausfüllen des Formulars: 40 Sekunden

Was ist MRP-Software?

Bei MRP-Systemen (Manufacturing Resource Planning in englischer Sprache) handelt es sich um mit dem ERP eng verwandte Programme zur Verwaltung von Fertigungsressourcen. Insbesondere ist die MRP-Software dafür verantwortlich, die Materialien zu steuern und zu koordinieren, so dass sie bei Bedarf verfügbar sind und gleichzeitig ohne übermäßige Bestände.

Diese Art von Software wurde während des Zweiten Weltkriegs entwickelt und ist das Ergebnis des Wunsches der US-Regierung, ihre Kampfeinheiten zu kontrollieren. Derzeit werden sie häufig in Bereichen wie Maschinenbau, Möbelherstellung, Automobilindustrie, Textilherstellung und Haushaltsgeräte verwendet.

Wie bereits erwähnt, versuchen MRPs, die Nachfragelagerbestände zu verwalten. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass drei Arten von Anforderungen unterschieden werden können, für dessen Verarbeitung diese Systema verantwortlich sind:

  • Unabhängige Nachfrage:
    Es ist die Nachfrage, bei der nur die Marktbedingungen einen Einfluss haben. Es ist eine schwierig genau zu schätzende Nachfrage, weshalb diese vorhergesagt werden muss.
  • Abhängiger Bedarf:
    Dies ist der Bedarf, dessen Menge eine Funktion ist, die von einem unabhängigen Bedarf erzeugt wird. Zum Beispiel bei der Nachfrage nach Reifen: Manchmal ist es eine Nachfrage, die von der unabhängigen Nachfrage nach Fahrrädern abhängt.
  • Gemischte Nachfrage:
    Dies ist der Fall bei den Elementen, die sowohl abhängigen als auch unabhängigen Nachfragen unterliegen können. Ein gutes Beispiel wäre der Fall, bei dem die Fahrradfelgen auch einzeln vermarktet werden. In diesem Fall handelt es sich um eine unabhängige, marktabhängige Nachfrage, zusätzlich zu einer Nachfrage, die von der Anzahl der verkauften Fahrräder abhängt.
 

Was sind die Ziele einer MRP?

Das Hauptziel einer Materialbedarfsplanungsoftware besteht darin, einen etablierten Produktionsplan durchführen zu können, der sich in bestimmten Bestellungen beim Einkauf von Rohstoffen, der Produktherstellung und der Bedarfszufriedenheit wiedergibt.

Auf diese Weise hilft uns ein MRP-System:

  • Verringerung der Lagerbestände an Rohstoffen und Fertigprodukten
  • Minimieren Sie die Lieferzeiten der Produkte
  • Ermitteln Sie realistische Aufgaben und Ziele
  • Erhöhen Sie die Prozesseffizienz
  • Alarme einstellen. z. B. die Erkennung einer unvorhergesehenen Auflösung von Lagerbeständen vorwegnehmen
  • Unterstützen Sie technisch unsere langfristige Planung
 

Funktionen einer Disposition

Es gibt MRP-Systeme, um bestimmte Fragen zu beantworten, deshalb basieren sich ihre Funktionen auf die Lösung für:


1. Welches Produkt muss hergestellt oder klassifiziert werden?
2. Die Mengen des Produkts, die hergestellt oder klassifiziert werden müssen.
3. Zu welcher Zeit muss das Produkt hergestellt oder klassifiziert werden.
4. Welche Ressourcen werden zur Durchführung des Produktionsprozesses benötigt?

 

Vorteile des Einsatzes einer Materialbedarfsplanungssoftware (MRP)

Die Verwendung von guter MRP-Software kann Ihr Unternehmen mit Vorteilen hinsichtlich des Betriebs der Software und der Endergebnisse ausfüllen. Sie bestimmen wie viele Komponenten während der Produktions- und Einkaufsaktivitäten erforderlich sind, sehen die Lieferantenakquisitionen vorher, sowie die Herstellung von Materialien. Alles, um die Nachfrage der Endprodukte zu befriedigen. Einige andere Vorteile seiner Verwendung sind die folgenden:

  • Einfach zu bedienen
    Hierbei handelt es sich um Systeme mit intuitiven Schnittstellen, mit denen Sie auf die fortschrittlichsten Funktionen und Berechnungstechniken transparent zugreifen können. Vom ersten Moment an können Sie die Informationen durchsuchen, um sie zu analysieren und zu verstehen, ohne ein Experte zu sein.
  • Schnell und effizient
    Seine Funktionalitäten sind darauf ausgelegt, Ihnen bei der Behebung von Schwierigkeiten Geschwindigkeit und Effizienz zu bieten. Sie können jede Funktion in kürzester Zeit ausführen.
  • Nutzen Sie Marktchancen
    Sie können die Effizienz und Rentabilität Ihres Unternehmens verbessern, indem Sie die Anforderungen und die Priorität der Service-, Produktionskapazitäts-, Einkaufs- und Lagerziele Ihrer Kunden steuern.
  • Vervollständigen Sie das Obligo mit Ihren Kunden
    Sie erhalten die Möglichkeit, eine große Datenmenge aus mehreren Produkten und Referenzen auf integrierte Weise zu verarbeiten.
  • Erhöhen Sie Ihre Kapazität und Kontrolle
    Dank der Optimierungskraft können Sie die Produktionskapazität und den Service für Ihre Kunden verbessern.
 
Vorteile des Einsatzes einer Materialbedarfsplanungssoftware (MRP)
 

Wenn Sie möchten, können Sie jetzt Ihre MRP-Software erhalten

Möglicherweise suchen Sie nach einer Lösung, die sich an die Anforderungen Ihres Unternehmens anpasst. In diesem Fall können wir Ihnen von SoftDoit kostenlos und neutral helfen. Sie müssen nur das Formular auf dieser Seite ausfüllen, das einige Informationen zu Ihrem Unternehmen enthält, und unser Vergleicher erledigt die Arbeit für Sie. Sie erhalten in kürzester Zeit ein Ranking mit der am besten geeigneten MRP-Software für Ihr Unternehmen. Probieren Sie es unverbindlich oder ohne Kosten aus!